Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Eine gute Chance für Sie!

Freiwilliges Soziales Jahr

Wir bieten jungen Menschen zwischen 16 und 26 Jahren die Möglichkeit für ein Freiwilliges Soziales Jahr in verschiedenen Bereichen.

in Freiwilliges Soziales Jahr ermöglicht den Erwerb von Fähigkeiten, die im Werde gang des weiteren Lebens eine wertvolle Erfahrung bieten. Es ist nach der schulischen Ausbildung eine gute Vorbereitung für d en zukünftigen beruflichen Weg, vermittelt Sozialkompetenz und sch afft ein gutes Gefühl – von Mensch zu Mensch.

Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren.

Freiwilliges Engagement lohnt sich: Als Freiwillige oder Freiwilliger sammeln Sie wertvolle Lebenserfahrung. Im Bundesfreiwilligendienst kann sich jeder engagieren, der die Vollschulpflicht erfüllt hat. In der Regel dauert der BFD zwölf Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate bei einem ganztägigen Dienst.

Im Haus St. Elisabeth bietet sich Ihnen ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet. Für nähere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an!

BFD & FSJ - Einsatzort

Das Senioren- & Pflegezentrum Haus St. Elisabeth in der Oberstadt von Mettmann bietet vielfache Möglichkeiten für BFD & FSJ, in de nen Fähigkeiten und Interessen in der Berufswelt ausprobiert werden können. Die Einsatzdauer beträgt im FSJ 1 Jahr und beginnt i.d.R. am 1. August. Das BFD kann auch unterjährig beginnen .

  • Im Sozialen Dienst: Begleitung der Bewohner(innen) in ihrem Alltag. Hie r geht es um musische, kulturelle und kreative Erlebnisse, um Begleitung bei Arztbesuchen, Erledigung von Einkäufen u. v. m.
  • In der Pflege: Unterstützung der Pflegekräfte bei der Grundversorg ung der Bewohner(innen), z.B. beim Essenreichen, Begleitung zu Veranstaltungen, Spaziergänge, Begegnung mit Tieren u. v. m. Eine gute Vorbereitung für eine mögliche Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin / zum examinierten Altenpfleger oder zur Hauswirtschafterin / zum Haus wirtschafter im Haus St. Elisabeth.

Mehr Informationen (herunterladen als PDF)