Quartiersprojekt Mettmanner Oberstadt

Wir verstehen Altenpflege als Begegnung zwischen Generationen, Respekt vor dem Alter, Toleranz gegenüber unterschiedlichen Lebensformen und sehen uns im Gesamtauftrag der Caritas. Die Lebensqualität der uns anvertrauten Menschen wollen wir erhalten und sie individuell versorgen. Wir betreiben eine aktivierende, ganzheitliche Betreuung im Sinne der Erhaltung, Förderung und Wiedererlangung von Fähigkeiten, Wohlbefinden und Selbstbestimmung. Die Zielsetzung des Sozialen Dienstes und der pflegerischen Hilfeleistungen, die auch im Leitbild des Hauses und im Pflegeleitbild beschrieben sind, umfasst:
 

  • handeln im Interesse des bedürftigen Menschen,
  • sorgen für eine fördernde Umgebung,
  • begleiten und individuell fördern,
  • beraten und anleiten.

 
Mit dem Quartierskonzept Oberstadt (PDF) wollen wir als stationärer Anbieter der Altenhilfe den sog. Gemeingeist im Oberstadtquartier (das ist der obere Teil der Mettmanner Geschäftswelt nahe bei der historischen Altstadt mit der Kirche St. Lambertus) fördern.

Sozialraumanalyse Mettmanner Oberstadt ( PDF)