Jobs und Ehrenamt

Gerade in unserer „Ellenbogen-Gesellschaft“ sind Menschen, die kaum (noch) etwas aus eigener Kraft bewirken können, auf ein solidarisches und christliches Miteinander angewiesen. Unsere pflegebedürftigen und dementen Bewohner brauchen so viel Zeit und Anregung wie möglich. Sie warten auf Zuwendung. Das kostet Zeit. Schenken Sie ihnen ein paar Stunden Ihrer Zeit!


Arbeiten im Haus St. Elisabeth

Stellenangebote

  • 26.08.2022
  • 314

Wir suchen für unseren Bereich „Unterstützung im Alltag“ baldmöglichst eine (w/m/d) Reinigungskraft.

Reinigungskraft

In Teilzeit mit 15 Std/Woche vormittags nach Vereinbarung.

  • 22.04.2022
  • 442

Wir suchen bald möglichst eine/n Fachkraft (w/m/d) als

Hauswirtschafter*in

unbefristet in Vollzeit mit 39 Std/Woche oder in Teilzeit.

  • 05.08.2022
  • 445

Wir suchen bald möglichst für die Wohnbereiche 10.00 – 14.00 Uhr Hauswirtschaftliche Hilfen in Teilzeit mit 19,5 Std/Woche. Auch geringfügige Beschäftigung ist möglich.

Hauswirtschaftliche Hilfen

in Teilzeit mit 19,5 Std. / Woche

  • 02.08.2022
  • 439

Wir suchen bald möglichst eine/n (w/m/d) Mitarbeiter*in für den sozialen Dienst

Sozialer Dienst

in Teilzeit (19,5 std./Woche)

  • 18.05.2022
  • 458

Wir suchen bald möglichst eine/n (w/m/d) Pflegehelfer*in in Teilzeit mit 29,25 Std/Woche (75%)

Pflegehelfer*in

Pflegehelfer*in in Teilzeit mit 29,25 Std/Woche (75%)

Sie haben Fragen? Rufen Sie an: (02104) 792-0

Ausbilden im Haus St. Elisabeth

Ausbildung

  • 16.05.2022
  • 433

Eine gute Investition in die Zukunft:

Ausbildung zur Pflegefachkraft

im Haus St. Elisabeth

  • 16.05.2022
  • 425

Eine gute Investition in die Zukunft:

Ausbildung Hauswirtschafter*in

im Haus St. Elisabeth

Sie haben Fragen? Rufen Sie an: (02104) 792-0

Es gibt viele Möglichkeiten, pflegebedürftigen Menschen im Haus St. Elisabeth ein Lächeln zu entlocken.

Ehrenamt

Wir suchen Sie!

Sie haben einen „guten Draht“ zu Menschen, insbesondere zu Senioren? Sie sind freundlich und gehen wertschätzend mit Ihren Mitmenschen um?
Sie möchten sozial-karitative Arbeit mitgestalten? Sie möchten Ihre Lebenserfahrung einbringen oder Ihr berufliches Wissen zur Verfügung stellen?

Und vor allem: Sie möchten anderen Menschen Zeit schenken?

Dann suchen wir genau Sie! Unser Team freut sich auf Sie! Damit Sie Ihr Ehrenamt mit Freude ausführen können, geben wir Ihnen so viel Unterstützung wie möglich: Wir führen Sie in Ihre Tätigkeit ein und begleiten Sie kontinuierlich.

Sie können an Fortbildungen teilnehmen oder unsere kostenlosen Seminare zum Beispiel zum Umgang mit dementen Menschen besuchen. Außerdem nehmen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter auf Wunsch an den Festen und Ausflügen der hauptamtlichen Mitarbeiter teil.

Aktuelle keine Angebote verfügbar.

Sie haben Fragen? Rufen Sie an: (02104) 792-0

Eine gute Chance für Sie!

Freiwilliges soziales Jahr / FSJ



Freiwilliges Soziales Jahr

Wir bieten jungen Menschen zwischen 16 und 26 Jahren die Möglichkeit für ein Freiwilliges Soziales Jahr in verschiedenen Bereichen.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr ermöglicht den Erwerb von Fähigkeiten, die im Werdegang des weiteren Lebens eine wertvolle Erfahrung bieten. Es ist nach der schulischen Ausbildung eine gute Vorbereitung für den zukünftigen beruflichen Weg, vermittelt Sozialkompetenz und schafft ein gutes Gefühl – von Mensch zu Mensch.

Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren.

Freiwilliges Engagement lohnt sich: Als Freiwillige oder Freiwilliger sammeln Sie wertvolle Lebenserfahrung. Im Bundesfreiwilligendienst kann sich jeder engagieren, der die Vollschulpflicht erfüllt hat. In der Regel dauert der BFD zwölf Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate bei einem ganztägigen Dienst. Ü 27 ab 21 Std. möglich.

Im Haus St. Elisabeth bietet sich Ihnen ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet. Für nähere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an!

BFD & FSJ - Einsatzort

Das Senioren- & Pflegezentrum Haus St. Elisabeth in der Oberstadt von Mettmann bietet vielfache Möglichkeiten für BFD & FSJ, in denen Fähigkeiten und Interessen in der Berufswelt ausprobiert werden können. Die Einsatzdauer beträgt im FSJ 1 Jahr und beginnt i.d.R. am 1. August. Das BFD kann auch unterjährig beginnen .

Im Sozialen Dienst: Begleitung der Bewohner(innen) in ihrem Alltag. Hier geht es um musische, kulturelle und kreative Erlebnisse, um Begleitung bei Arztbesuchen, Erledigung von Einkäufen u. v. m.

In der Pflege: Unterstützung der Pflegekräfte bei der Grundversorgung der Bewohner(innen), z.B. beim Essenreichen, Begleitung zu Veranstaltungen, Spaziergänge, Begegnung mit Tieren u. v. m. Eine gute Vorbereitung für eine mögliche Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin / zum examinierten Altenpfleger oder zur Hauswirtschafterin / zum Hauswirtschafter im Haus St. Elisabeth.

Aktuelle keine Angebote verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Akzeptieren